gallery/logo_creme

„Blicke in dein Inneres! Da ist ein Feuer des Guten,

das niemals aufhört zu wärmen, solange du es nährst.“ 

 

- Irene Peter

gallery/tanzendes feuer
Irene Peter
gallery/portrait(nebenbusch)
gallery/water2

Seit vielen Jahren begleite ich Kinder und Erwachsene auf  Ihrem Weg. Als Pädagogin ist es mir ein Anliegen, Wissen zu vermitteln und zur Verfügung zu stellen. Schon immer haben mich die Lehren aus unterschiedlichen Kulturen und Traditionen interessiert und angezogen.

 

Ich bin überzeugt, dass alles was wir denken, fühlen und tun eine Wirkung hat auf unser Leben und in der Welt um uns herum. Wenn wir lernen, uns bewusst zu sein, was unsere Bedürfnisse und Wünsche, unsere Ängste und Unsicherheiten sind, können wir unser Leben selbstverantwortlich gestalten.

 

Das Wichtigste ist jedoch die Herzenswärme. Alles Wissen der Welt macht uns nicht glücklich, wenn die Liebe fehlt. Daher stehe ich ein für gegenseitigen Respekt und ein achtsames Miteinander.

 

Wenn wir bereit sind, immer wieder von Neuem den eigenen Müll zu leeren, dann kann das innere Feuer entfacht werden und wir bringen Licht in die Welt.

 

Gerne begleite ich Sie ein Stück auf Ihrem Lebensweg.

  • Trance Dance Presenter bei Veit Lindau (2016)
     

  • Ernährungscoach SAFS Zürich (2013/2014)
     

  • S+C Persönlichkeitstraining bei Doris Christinger und Peter Schröter (2012/13/14)
     

  • Dansevita Coram bei Heike Warchold und Matthias Hotz
    Deutschland (2012)
     

  • DanseVitalehrerin bei Matthias Hotz und Christian Schubert Deutschland (2006 - 2008)
     

  • Klassische Masseurin im Paramedzentrum Baar (2006)
     

  • Mentaltrainerin nach K. Tepperwein Vaduz (2000 - 2001)
     

  • Schamanische Heiltechniken und Zeremonienleiterin bei Barbara und Robert Weiss (2001 - 2010)
     

  • Kindergärtnerin (1985 - 1987)

gallery/gepard1_crop

Aus- & Weiterbildung

gallery/sand1

Auf der ganzen Welt verbinden sich Menschen im Tanz. Tanzen hat eine positive Wirkung auf die Gesundheit und das seelische Wohlbefinden. Mit der Hingabe an die heilenden Klänge der Musik, kann ganz allmählich die Kontrolle mehr und mehr aufgeben werden. Was für eine Erleichterung tritt ein, wenn das ständige Denken im Kopf für Momente verschwinden kann und die Bewegungen wie von selber entstehen. Es spielte keine Rolle mehr wie es aussieht, dieser Tanz ist frei von Wertung.Tanzen weckt in uns die Lebensfreude und verbindet uns mit unserer Urkraft. 

 

Dansevita ist dafür eine wunderbare Methode. Sie beinhaltet alleine, zu zweit und in der Gruppe, mal frei und mal angeleitet zu tanzen. Von besonderem Interesse sind für mich die Trancetnze.

Vorkenntnisse sind keine von nöten. Freude an der Bewegung und die Sehnsucht der Stimme deines Herzens zu folgen sind das Einzige, was du dafür benötigst

 

Dieses Jahr biete ich eine Weiterbildung "Danza Divina" für Tanz und Schamanismus an. Detaillierte Angaben über die einzelnen Module findest du in der Broschüre.

"Wenn die Ahnen mit uns tanzen" ist ein freier Workshop, der im November stattfindet.

Aktuell
gallery/farn1

Tanzen verbindet die Menschen auf der ganzen Welt.

Im bewegten Körper offenbart sich die eigene Existenz, denn er ist Vermittler des Wesens, der Erfahrungen, der Seele.

 

Im Alltag, der geprägt ist vom Denken, Leistung und Technik, ermöglicht uns der Tanz, den Kopf loszulassen und ganz in den Körper zu sinken. Auf leichte Art und Weise können verdrängte aber wirksame Erinnerungen ins Bewusstsein zurückkehren, wo sie emotional und körperlich bewegt und aufgelöst werden.

 

Im Tanzen können wir unsere Lebenskraft finden und ausdrücken. DanseVita ist eine nonverbale Kommunikationsmöglichkeit, die oft mehr sagt, als tausend Worte.

 

Wir tanzen mal sanft, kraftvoll, wild, kreativ, alleine, zu zweit und in der Gruppe.

DanseVita braucht keine Vorkenntnisse. Die Methode wurde in Deutschland vor bald 20 Jahren von Matthias Hotz entwickelt und begeistert Menschen jeden Alters.

 

DanseVita

gallery/konfizius
gallery/farn1
MentalTraining
gallery/jung

Mentaltraining ist eine zielorientierte Methode, in der mit Hilfe von mentalen Techniken gesteckte Ziele erreicht werden. Das Fundament des Mentaltrainings ist bewusstes Denken.

Zuerst braucht es immer ein Traum, ein Wunsch, ein Ziel. Danach visualisieren Sie Ihr Ziel, erleben es mit all Ihren Sinnen. Wenn Sie wissen, was die Motivation ist, um dieses Ziel zu erreichen, können Sie alles erreichen. Zusammen decken wir Ressourcen auf, damit Sie handlungsfähig werden.

 

Alte Glaubenssätze blockieren uns im Alltag. Sie lassen uns träge, schwer werden. Oft fühlen wir uns so müde oder belastet, dass wir das, was uns am Wichtigsten ist vernachlässigen.

 

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann ist es Zeit diese Blockaden zu lösen und  durch neue, positive Sätze zu ersetzten. Eigene Gedanken und Emotionen werden bewusst wahrgenommen und das Selbst-vertrauen wird gestärkt.

 

Ebenso können Ursachen von Krankheiten gefunden und somit der Heilungsprozess unterstützt werden. Im Sport und Beruf werden Störfaktoren eliminiert, Stressfaktoren abgebaut und Abläufe optimiert. So entwickeln Sie eine ,Winner-mentalität‘, die es braucht, um erfolgreich zu sein.

 

Sie erschaffen sich so eine positive Zukunft. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, begleite ich Sie gerne in Ihrem Prozess!

 

Mentaltraining hilft das wahre Potenzial jedes Menschen zu erkennen und fördern.

gallery/berg1.1

Zeremonien sind eine Möglichkeit, wiederkehrende Rituale in unseren Alltag, in das Leben zu bringen. Sie  geben uns eine Ausrichtung, einen Anker, wenn wir in unserem Leben ratlos, suchend sind.

 

Viele Zeremonien, die ich Ihnen anbiete sind auf das alte Wissen der Indianer abgestimmt. Dabei unterstützen uns die Elemente, die Jahreszeiten, die Pflanzen und Tiere.

 

Seit Jahren darf ich beobachten, wie  Menschen, die ich begleite gestärkt, berührt und mit dem grossen Ganzen verbunden aus den Zeremonien zurück in den Alltag kehren.

Zeremonien
TranceMethoden

Viele Zeremonien beinhalten Trancemethoden. Diese ermöglichen uns, bei vollem Bewusstsein gleichzeitig Botschaften aus dem Unter- oder Überbewusstsein zu empfangen.

 

Verschiedene Methoden wie Krafttierreisen, Schwitzhüttenritual,

Trancetanz, Entspannungstechniken unterstützen uns, um in unsere verborgenen Winkel Licht zu bringen.

 

Wir reisen in die nichtalltäglich Wirklichkeit und aktivieren dort die

Selbstheilungskräfte und verbinden uns mit unserer innersten Quelle.

Wir fühlen uns eins mit uns selbst und kommen in einen tiefen Kontakt mit unserer Intuition, unserem Wesenskern.

In diesem Zustand werden die Selbstheilungskräfte aktiviert, alte Blockaden befreit und losgelassen. Das innere Feuer erfasst jede Zelle des Körpers, wir fühlen uns lebendig, glücklich und frei.

Schwitzhütte

Die Schwitzhütte symbolisiert nach alter indianischer Tradition die Weiblichkeit, den Schoss von Großmutter Erde. Sie bietet uns die Möglichkeit, uns in unser Innerstes zu begeben und dort auf unsere Fragen Antworten zu finden.

 

Mit Hilfe der Wärme, die durch die im Feuer erhitzten Steine in die Hütte gebracht wird, findet unser Verstand Ruhe, wir können uns ganz in unser Herz sinken lassen.

Zur körperlichen Reinigung kommt eine starke geistige und seelische Reinigung hinzu. Wie neu geboren treten wir gestärkt aus der Zeremonie.

 

Wir führen auch Gruppenzeremonien oder Einzelschwitzhütten je nach Thema oder persönlicher Absprache durch.

 

Bitte setzten Sie sich dafür mit mir in Verbindung. (z.B Geburtstags-, Hochzeits-,Lebensübergangs-, Heilerschwitzhütten)

gallery/feder copy
Kontakt
gallery/flower

Bereit für den ersten Schritt?

 

 

Irene Peter 

Böniweg 4

8932 Mettmenstetten

079 538 88 63

ipeter@gmx.ch

 

 

Website creadet by 

Milena Suter

mili_suter@hotmail.com

 

 

@Suter Design

Vorname*  
Name*  
E-Mail*  
Telefon  
Nachricht